Aktuelles | news

Home
 

»Fassbieranstich!«

05.07.2015

„Fassbieranstich!“

Gleich zwei Mal war Rainer Buuk beim Auftakt der 78. WARNEMÜNDER WOCHE der wichtige Fachmann, ohne den die Eröffnung nicht so richtig funktioniert hätte.

Rainer Buuk ist ein wichtiger Mann bei Eröffnungen in der Hansestadt

Während der Eröffnungsfeier gebührte OB Methling die Ehre, das Fass anzustechen und die 78. WARNEMÜNDER WOCHE zu eröffnen

Am Vorabend des maritimen Festes im Medienzelt und am Eröffnungstag auf der Bühne am Leuchtturm gab es den beliebten Anstich eines Bierfasses der Hanseatischen Brauerei Rostock durch den OZ-Geschäftsführer Rainer Strunk bzw. durch den Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock, Roland Methling. Beide Male floss das Bier.

„Ja klar“, so Rainer Buuk, der die Anstiche seit elf Jahren vorbereitet und begleitet. „Bisher hat das früher oder später immer geklappt, mal mehr oder weniger feucht.“ Er freut sich, dass er nach wie vor gefragt ist und auch darüber, dass seine Frau Veronica ihn oft begleitet. Sie sind seit 51 Jahren verheiratet! Von 1956 bis 2004 war Rainer Buuk vom Lehrling bis zum Braumeister engagierter Rostocker Brauereimann. Seit dem Übergang in den Ruhestand assistiert er Ministerpräsidenten, Bundesministern, dem Oberbürgermeister der Hansestadt und Geschäftsführern oder Direktorinnen bei den Fassanstichen.

Die Temperamente sind auch hier bei den Schlägen mit dem Holzhammer unterschiedlich, von zurückhaltend-vorsichtig bis stürmisch-kraftvoll. In der Regel sind mehrere Schläge erforderlich. Nur die NDR-Funkhausdirektorin Elke Haferburg war bisher beim ersten Versuch erfolgreich. „Respekt!“, sagt Rainer Buuk. Und er kann das wirklich einschätzen.

Rainer und Veronica Buuk nach dem Fassbieranstich im Medienzelt

© Klaus-Dieter Block

vom 7. bis 15. Juli 2018