Aktuelles | news

Home
 

Die WARNEMÜNDER WOCHE sagt DANKE!

17.09.2012

Im Jubiläumsjahr der zweitgrößten Segelveranstaltung Deutschlands setzten knapp 2.000 Segler aus 28 Nationen ihre Segel und krönten gemeinsam das neuntägige Geburtstagsprogramm voller sportlicher und kultureller Höhepunkte. Die Veranstaltung wächst weiter – möglich ist dies dank treuer Partnerschaften mit Sponsoren und Förderern.
Sponsorendarstellung am Alten Strom
© Pepe Hartmann 
Premiumpartner der Gesamtveranstaltung ist seit vielen Jahren die in Nordeuropa führende Bootsmesse „hanseboot“, auf der die WARNEMÜNDER WOCHE in diesem Jahr vom 27. Oktober bis 4. November wieder mit einem Stand vertreten ist. Ebenfalls als Premiumpartner engagierte sich auch 2012 die Hanseatische Brauerei zu Rostock. Weitere Sponsoren der Gesamtveranstaltung sind OSPA & Provinzial, WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH, Gerhard D. Wempe KG und Autohaus Goldbach.
Zusätzlich wurden die Regatten der WARNEMÜNDER WOCHE großzügig unterstützt von slam-shop.de, Glashäger Brunnen GmbH, Heinr. Hünicke GmbH & Co. KG, Telekom Deutschland GmbH, Yachthafenresidenz Hohe Düne, Ripka Catering, CITTI Märkte GmbH & Co. KG, Smoothy – the bean bag company, Karl’s Erlebnishof e.K. und sailshirt.

Neben der genannten Sponsoren sind mehr als 25 Partner und Förderer an Bord der WARNEMÜNDER WOCHE und unterstützen den Warnemünder Segel-Club und die mitveranstaltenden Vereine Berliner Yacht-Club, Hamburger Segel-Club, Joersfelder Segel-Club, Schweriner Segler-Verein, Segler-Verein Stößensee, Yachtclub Berlin-Grünau, Kuttersegelclub Warnemünde und Wassersport-Verein-Güstrow bei der Umsetzung des internationalen Segelevents.
Die Organisatoren der WARNEMÜNDER WOCHE bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Sponsoren, Partnern und Förderern für die langjährige Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen!

Zeitweiser Zuwachs auf der Mittemole – zwei Praktikantinnen sagen Tschüß!

In diesem Jahr trafen Teilnehmer, Sponsoren und ehrenamtliche Helfer auf gleich zwei neue Gesichter im Organisationsbüro: Ab Mitte Mai bekam die Eventkoordinatorin Katharina Hartwig bei der Organisation der Jubiläumsveranstaltung Unterstützung von zwei tatkräftigen Praktikantinnen. Stefanie Gubalke, angehende Master-Studentin der Sportökonomie und Maria Zimmermann, Bachelor-Absolventin des Studiengangs Management, beide gebürtige Rostockerinnen, haben ihr Praktikum nun am 31. August 2012 nach vier lehrreichen Monaten beendet. Zufrieden blicken sie auf eine schöne und spannende Zeit zurück. „Es war eine tolle Erfahrung, wir haben Einiges gelernt und viele nette Menschen kennengelernt. Das Jubiläumsevent war ein voller Erfolg und ich freue mich, dass ich ein Teil der diesjährigen WARNEMÜNDER WOCHE sein durfte“, resümiert die 23-jährige Maria. Diese Meinung teilt auch die gleichaltrige Stefanie: „Die Zeit verging wie im Flug. Wir haben uns innerhalb des Teams von Anfang an wohl gefühlt und wurden prima integriert.“ 

Maria Zimmerman (links) und Stefanie Gubalke haben ihr Praktikum nach vier Monaten erfolgreich beendet.
© Katharina Hartwig 
Zufrieden blickt auch Eventkoordinatorin Katharina Hartwig zurück auf die gemeinsame Zeit im Organisationsbüro: „Es wurden in diesem Jahr zum ersten Mal Praktikumsplätze ausgeschrieben und wir waren sehr gespannt wie sich die Zusammenarbeit entwickeln würde“. Aufgrund der durchweg guten Erfahrungen entschieden die Organisatoren bereits, auch im nächsten Jahr zwei Praktikumsstellen auszuschreiben: Für die 76. WARNEMÜNDER WOCHE, die vom 6. bis 14. Juli 2013 wieder mit einem traditionell-innovativen Sportprogramm aufwartet, wird es von April bis August wieder Einiges zu tun geben. Eine offizielle Stellenausschreibung wird rechtzeitig u.a. auf der offiziellen Veranstaltungsinternetseite www.warnemuender-woche.com veröffentlicht.

Dieser Artikel erschien in der 10-12 Ausgabe der Segler-Zeitung.
 

vom 7. bis 15. Juli 2018