Aktuelles | news

Home
 

Gesucht: Eure Erinnerungen an die WARNEMÜNDER WOCHE

21.02.2014

Gesucht: Eure Erinnerungen an die WARNEMÜNDER WOCHE

Wer ist fünfmal nacheinander "in den Bach" gegangen? Wer stand am längsten im „Stau“ beim Anlegen im Yachthafen? Welche Beachparty war die lauteste? Und wer hat den ältesten Pin zuhause?

© Gesine Schuer

Gesucht werden eure ganz persönlichen Erinnerungen an die WARNEMÜNDER WOCHE – egal, aus welcher Zeit. Hat noch jemand echte Zeitdokumente, unglaubliche klingendes Seemannsgarn oder einfach eine nette Anekdote parat? Wie viele Waschzuber sind schon im Alten Strom versunken? Welche skurilen Gestalten haben sich am Ümgang beteiligt? Wir freuen uns auf eure Zusendungen, denn im Frühjahr 2015 erscheint im Hinstorff-Verlag ein Erinnerungsalbum. Es zeigt die bunten Facetten der Hanse Sail, aber in einem eigenen Kapitel auch die schönsten und spannendsten Seiten der WARNEMÜNDER WOCHE. Aufgerufen sind neben ehrenamtlichen Helfern, Organisatoren und Sportlern natürlich auch die Gäste und Besucher des jährlichen maritimen Festes. Im besten Fall sendet ihr eure Ansichten an diese Facebook-Seite. Natürlich ist es auch möglich, uns Material per E-Mail (hanse.sail.album@hinstorff.de) oder auf dem Postweg zu senden (Büro Hanse Sail, z.H. Annika Schmied, Warnowufer 65, 18057 Rostock). Gern empfangen wir auch persönlichen Besuch, um zusammen Geschichten zu sammeln und Dokumente zu digitalisieren. Weitere Infos gibt es hier.

vom 7. bis 15. Juli 2018