Aktuelles | news

Home
 

Hafensinfonie

10.06.2012

Hafensinfonie - Baltic Culture Wave

Am Samstag, den 14. Juli geht es zwischen 22.00 und 22.30 Uhr bei der Hafensinfonie sinnlich zu, wenn nach dem Sonnenuntergang Licht und Klang eine ganz besondere Partnerschaft zwischen den Molenköpfen eingehen. Lassen Sie sich überraschen, was die Künstler des südbaltischen Raums erarbeitet haben.
Molenköpfe Aida
© Gesine Schuer

Die Show mit den Elementen: Schiffe, Wasser, Licht, Umgebung und Musikist ein Event, das akustisch und visuell gestaltet ist. Es werden etwa 30 Musiker mitwirken. Der Dialog zwischen den Kulturen und Nationen, nämlich Polen, Dänemark, Schweden, Litauen und Deutschland, vertreten durch die Teilnehmer des Interreg-Projektes, wird mit einem musikalischen "Gespräch" symbolisiert. Zehn beleuchtete Segelschiffe und ein Feuerlöschboot spielen eine zentrale Rolle. Wasserpumpen und ein Dirigent mit Leuchtstäben sind weitere "Zutaten".

In der Beschreibung des Europaportals von MV heißt es zu Baltic Culture Wave:

"Die Hauptziele des Projektes sind: (1) der Austausch von künstlerischen Ansätzen, Ideen und Techniken auf inhaltlich-kultureller Ebene sowie (2) die Etablierung eines infrastrukturellen Netzwerkes der Populärmusikszenen im südbaltischen Raum auf struktureller Ebene, um langfristige, grenzüberschreitende Kooperationen sicherzustellen.

Zentral für die Realisierung von „Baltic Culture Wave“ sind dabei zwei Hauptveranstaltungen, die 2012 in Rostock und 2013 in Gdynia stattfinden. Sie bestehen jeweils aus einem Populärmusik-Festival, auf dem die künstlerischen Arbeiten präsentiert werden, und aus einer Vernetzungskonferenz, bei der die regionalen, strategisch tätigen Akteure der Szene miteinander kooperieren."

Diese Veranstaltung auf Facebook finden.

hafensinfonie_flyer_1hafensinfonie_flyer_2

vom 6. bis 14. Juli 2019