Aktuelles | news

Home
 

Im Fokus: Pepe Hartmann

08.07.2016

Sie haben spontan kein Gesicht zu diesem Namen? Das könnte daran liegen, dass der passionierte Fotograf eher hinter der Kamera steht. Als Segelfotograf der WARNEMÜNDER WOCHE ist der Wahlhamburger schon seit der Wende für das Event tätig. Allerdings nicht von Anfang an als Fotograf.

Ohne Schi Schi

Pepe Hartmann (l.) zeigt den Landratten wie es geht

© Gesine Schuer
Was die wenigsten wissen, ist, dass hinter dem jährlich wechselnden Eventplakat auch er steckt. Dabei setzt er vor allem auf klare Konturen und schlichtes Design. Überflüssiges „Schi Schi“ ist nicht seins. Schließlich geht es bei der WARNEMÜNDER WOCHE um attraktiven Segelsport und das soll auch das Plakatmotiv widerspiegeln. Seit zwölf Jahren ist Pepe deswegen nicht nur als Corporate Designer beim Event tätig sondern auch als „Haus- und Hoffotograf“ auf dem Wasser unterwegs. Da können dann die Wellen auch noch so hoch sein und der Regen von oben nur so strömen, für ein schönes Foto macht er alles. Dabei erklärt er ganz bescheiden, dass 1/3 des Fotos vom Motorbootfahrer abhänge. Aber als langjähriger Segler, weiß Pepe aus welchem Winkel das Schiff am schönsten und spektakulärsten aussieht. Natürlich ist er auch auf anderen Gewässern in Deutschland im Einsatz, um den Landratten immer wieder zu zeigen, wie schön der Segelsport ist.
Hier geht's zu Pepes Bildern.
 

vom 7. bis 15. Juli 2018