Aktuelles | news

Home
 

Lokalmatadoren auf gutem Weg

08.07.2016

Die Bootsklassen 420er, Piraten, Finn-Dinghy, OK-Jolle, International 14 und A-Cat mussten ihren Start in die WARNEMÜNDER WOCHE leider aufschieben. Sie fuhren zwar alle zu ihren um 14 Uhr startenden Wettfahrten raus, aber „die Windverhältnisse waren zu Beginn zwar gut, nur die vielen Dreher und später eine schlechte Sicht machten es uns unmöglich, einen fairen Kurs für die Segler auszulegen“, begründet Frank Piotrowski, Wettfahrtleiter der 420er und Piraten, den Abbruch der heutigen Wettfahrten.

O'Pen BIC's auf dem Weg zu ihrer Regatta

© Pepe Hartmann
Die Bootsklassen auf den anderen Bahnen hatten bessere Bedingungen und konnten einige Rennen absolvieren. Die Lokalmatadoren und Führenden bei den 505ern Lutz Stengel und Frank Feller waren frohen Mutes: „Wir haben heute zwei Erste gemacht, besser geht’s ja nicht.“ Sie hoffen, dass sie mit dem auffrischenden Wind am Samstag ebenso gut zurechtkommen.


Die Zwischenergebnisse/ Führenden im Überblick:

IDM 505er nach fünf Wettfahrten, Lutz Stengel/Frank Feller, Rostock
IDM Nordisches Folkeboot nach sechs Wettfahrten, Michael Fehlandt/Holli Dittrich/Stefan Hoppe, Hamburg/Bordesholm/Stralsund
2.4mR nach zwei Wettfahrten, Heiko Kröger, Hamburg
IDJM O’pen BIC nach drei Wettfahrten, Lennart Frohmann, Duisburg

 

vom 7. bis 15. Juli 2018