Aktuelles | news

Home
 

Titelverteidigung beim 21. Drachenbootfestival? | 09./10.07.

31.05.2016

Sie haben es geschafft – im letzten Jahr erklommen die Seebären der Uni Rostock das Siegertreppchen.

„Was haben wir? – BUMMS!“ wurde lauthals über das Wasser gerufen, als der Triumph feststand!

© Johannes Goltz

Das war DER Sieg schlechthin in der Geschichte der Seebären, der einige zu Freudentränen rührte. Angefangen als kleiner Kurs mit eher magerem Erfolg haben sie unzählbare Trainingskilometer zurückgelegt und Blut und Wasser geschwitzt. Auch wenn das Team einige Niederlagen einstecken musste, hat keiner frühzeitig das Paddel geschmissen. Jetzt aber haben sie es an die Spitze geschafft und sind in ganz Deutschland auf Erfolgskurs. Die Mühe hat sich gelohnt! Bei der diesjährigen WARNEMÜNDER WOCHE gilt es natürlich, den Titel zu verteidigen.

Das Drachenbootfestival findet dieses Jahr am 09./10. Juli zum 21. Mal im Ostseebad Warnemünde statt. Organisiert und unterstützt wird die Veranstaltung durch den LT-Club Rostock und den Sportverein Breitling e.V. Rostock.

Samstag von 8.00 bis 19.00 Uhr und Sonntag von 11.00 bis 16.00 Uhr finden die Rennen statt. Innerhalb des LT-Cups gibt es verschiedene Leistungsklassen, die durch die Vorläufe und die Platzierung des letzten Jahres bestimmt werden. Alle Rennen werden im Mixed ausgetragen. Das bedeutet, es müssen in jedem Boot mindestens sechs Frauen unter den 20 Sportlern mitpaddeln. Gestartet wird aus dem Stand, was es für die 22-Mann-Crew besonders schwierig macht, das vollbesetzte, zwei Tonnen schwere Boot anzutreiben. Am Sonnabend werden die Vorläufe und Finals der 280m Strecke ausgetragen und der 100m Sprintcup am Sonntag. Beendet wird der Wettkampf mit einer Siegerehrung nachdem am Samstag im LT-Club schon ordentlich das Tanzbein geschwungen wurde.

 

vom 7. bis 15. Juli 2018