Festliches Eröffnungskonzert

Home

Jedes Jahr findet das Eröffnungskonzert der WARNEMÜNDER WOCHE in der Warnemünder Kirche statt. Neben dem vielen Trubel auf der Veranstaltung hat man einen Punkt der Ruhe erschaffen. Der festliche Auftakt hat sich unter der Arbeit der vergangenen Jahre von PRO ARTE e.V. zu einem schönen und qualitativen Konzert entwickelt.

Die Studenten der HMT werden die 80. WARNEMÜNDER WOCHE stilvoll mit einem faszinierenden Konzert eröffnen.

Ab 2016 übernahm die Kirchgemeinde Warnemünde den Veranstalter-Part und agiert zusammen mit der Tourismus-Zentrale Rostock & Warnemünde. Sie präsentiert das festliche Konzert anlässlich der Eröffnung der 80. WARNEMÜNDER WOCHE.

Programm

Logo Warnemünder Kirche_kleinMartin Luther (1483-1546) Ein feste Burg

J. S. Bach (1685 -1750) Toccata d-moll

Gioachino Rossini (1792 – 1868) Christe, aus missa di Gloria

Eröffnungsansprache:

Dvorak Serenade d-Moll op. 44

Fr. Schubert (1797-1828) Heilig, Heilig; Der Lindenbaum

Leonhard Lechner (um 1553 – 1606) Gut Singer und ein Organist

Melchior Franck (um 1573 – 1639) Kommt Ihr Gspielen

Francis Poulenc Mouvements perpetuels

Georg Philipp Telemann (1681–1767) Der Herr ist mein Hirte; Amen, Lob und Ehre

Richard Strauss Till Eulenspiegel

Jim Papoulis Libertate

Mitwirkende:

Junges Nonett der HMT Rostock & Quartett “Gut Singer und ein Organist”

Beschreibung

Das Junge Rostocker Nonett - Ensemble der hmt Rostock - setzt sich aus Studierenden unterschiedlicher Semester und Nationalitäten zusammen und ist eine ideale Formation für die Ausbildung der Studierenden im Fach Kammermusik. Die einzigartige Besetzung von vier Streichern und fünf Bläsern (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn) lässt eine abwechslungsreiche, farbige und kontrastreiche Musizierweise zu.

Das Junge Rostocker Nonett hat sich seit seiner Gründung 2011 einen guten Ruf erworben mit Konzerten in Rostock, Berlin, Stettin/Polen und im Juli 2012 bei mehreren Konzerten im Vogtland und in Kraslice/Graslitz, im April 2013 abermals erfolgreich beim „Graslitzer Frühling“, in Reichenbach/V. und in Zwickau. 2014 gastierte das Nonett in der Vogtlandhalle Greiz, im Schloss Caputh und im Jagdschloss Grunewald/Berlin. Ein Höhepunkt war im August 2014 ein Gastspiel beim „Papandopulo Festival“ in Rovinj/Kroatien. Bei der Teilnahme am „Pergamenschikow Wettbewerb für Kammermusik“ 2011 in Berlin erspielte sich das Ensemble die Publikumssympathie. Im gleichen Jahr musizierte das Junge Rostocker Nonett in der Live Sendung „NDR Kultur Start – Junge Künstler“ und wurde zu Rundfunkaufnahmen in das Rolf Liebermann Studio des Norddeutschen Rundfunks (NDR) in Hamburg verpflichtet. In der Konzertreihe "Carte blanche für die hmt", die in Kooperation zwischen dem Grand Hotel Heiligendamm und der hmt Rostock stattfindet, wurde das Ensemble 2015 zum Publikumsliebling und erhielt den Publikumspreis.

Das Männerquartett „Gut Singer und ein Organist“ - benannt nach dem Lied von Leonhard Lechner - kommt aus Halle an der Saale und Weimar. Sebastian Byzdra, Maik Gruchenberg und Frank Kaufmann sind Sänger im Opernchor der Oper Halle, Matthias Olbrich ist Musiklehrer in Weimar. Gegründet 2013 für eine Konzert - Wander - Reise durch die Rhön und Südthüringen, danach weitere Konzerte von der Ostsee bis zum Thüringer Wald mit Volksweisen und geistlicher Musik aus 4 Jahrhunderten für Männerstimmen und Orgel. Im Programm kommen Klassiker und neue Kompositionen zu Gehör.

Übersicht

Festliches Konzert zur Eröffnung der 80. WARNEMÜNDER WOCHE

Samstag, 1. Juli, 19 Uhr

Ev.-Luth. Kirche Warnemünde

Eintritt: 10 €

Abendkasse ab 18 Uhr

Karten

Buchhandlung Krakow Nachf. · Kirchenplatz 11 · 18119 Warnemünde · Telefon 5 19 19 31

Evangelische Buchhandlung · Lange Straße 26 · 18055 Rostock · Telefon 4 92 35 50

Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde · Telefon 3 81 22 22 · mehr Infos hier

Info

Es finden während der WARNEMÜNDER WOCHE zwei weitere Konzerte in der Kirche statt. Weitere Infos hier.
 

vom 7. bis 15. Juli 2018